Mit einem klaren Statement, können wir künftige Auszubildende – und auch deren Eltern – von der Qualität und der Zukunftssicherheit einer Ausbildung überzeugen.

Für Unternehmen und Marken lohnt sich die Förderung der nächsten Generation

Für Unternehmen und Marken lohnt sich die Förderung der nächsten Generation

Als Unternehmen möchten wir gerne fitte, motivierte und teamfähige Menschen ansprechen, die zu uns passen und mit denen wir eine erfolgreiche Ausbildung gestalten können. Die jungen Menschen, die sich bei uns bewerben, sind auf der Suche nach einer guten beruflichen Zukunftsperspektive und sie möchten sich zugehörig fühlen zu einem Team.

Wenn wir ein Produkt bewerben, dann können wir es ins beste Licht rücken, in den schönsten Farben beschreiben.

„Betriebe suchen gute Azubis – Azubis suchen gute Betriebe!“ Diese einfache Überlegung ist Grundlage der Arbeitgebermarke „Initiative für Ausbildung“.  Beides sind Dinge, die wir in den dualen Ausbildungsberufen sehr gut anbieten können.

Ausbildung und die Investition in den Nachwuchs ein ewig aktuelles Thema

Ausbildung und die Investition in den Nachwuchs ein ewig aktuelles Thema

Für den Kunden ist am Ende entscheidend, ob das was versprochen wird, auch gehalten werden kann. Das Produkt „Ausbildung“ musste noch vor 10 Jahren nicht groß beworben werden. Es gab genügend Schulabgänger.

Und die Qualität war für das Recruiting auch nicht so entscheidend. Heute hat sich das grundlegend geändert. Die Unternehmen müssen sich anstrengen, um guten Nachwuchs zu bekommen – und die Qualität entscheidet darüber, inwiefern dies gelingt.

Zurück zur Homepage